© Foto: TVB Ferienregion Traunsee/Reinhold Weissenbrunner: Traunsee
Hier sehen Sie ein Luftbild vom Traunsee mit Traunstein

Naturerlebnisweg
Gmundnerberg-Altmünster

Kapelle Maria Hilf

Eberstalzell, Oberösterreich, Österreich

Die Einweihung der ersten Kapelle, die überwiegend in Holzbauweise errichtet wurde, war am 6. September 1846.

Ein orkanartiger Sturm zerstörte 1929 die Kapelle vollständig. Bereits 1931 wurde sie in Massivbauweise und nach Norden vergrößert, wieder errichtet. An der Westseite über dem Eingang wurde ein Turm von ca. 10 m Höhe angebaut, der 2 Glocken beherbergt.

Die Einweihung des Neubaues erfolgte am 15. August 1932. Organisator für den Aufbau war Bürgermeister Neuböck. Eine Innen- sowie Außenrenovierung war im Jahr 1959 notwendig. 1993 wurde das Dach mit Tonschindeln neu gedeckt und am Nordfirst ein schönes Kreuz in Kupferausführung angebracht.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Kapelle Maria Hilf
Hauptstraße 18
4653 Eberstalzell

Telefon +43 7241 5517
E-Mailpfarramt.ezell@utanet.at

Ansprechperson
Pfarramt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA